Über uns

GesundundMutter_Ueberuns_SusimitOskar

Am Anfang war es nur eine Idee...

Endlich war sie da. Unsere kleine Tochter. Alles drehte sich ab diesem Zeitpunkt um dieses kleine, süße, knuddelige Zuckerbaby. Und mir wurde peu à peu bewusst, dass ich einen Vollzeitjob angenommen hatte, allerdings ohne Einarbeitungszeit.

In den kommenden Wochen habe ich mir dann zusammen mit meiner Hebamme die wichtigsten Tricks beim Stillen, Windelwechseln und Baden angeeigenet. Es lief gut mit uns beiden. Was während dieser ganzen Zeit zu kurz kam, waren Dinge wie ausreichend Schlaf, alleine ins Bad gehen und Essen. Vielleicht kennt ihr das auch?

Wann hatte ich eigentlich zum letzten Mal in Ruhe etwas Gutes gegessen?

Besonders Essen, wann hatte ich eigentlich zum letzten Mal etwas richtig Gutes in entspannter Atmosphäre gegessen? Kein Ahnung. Durch Gespräche mit anderen Müttern und Hebammen wurde mir klar, dass es nicht nur mir so geht. Ein Essens-Service, der sich qualitativ aber auch organisatorisch an die Bedürfnisse junger Mütter anpasst, das wäre doch perfekt. Auf dem Papier stand das Konzept dann sehr schnell. Doch wie bei einer richtigen Schwangerschaft, war es noch ein langer Weg bis mein "Baby" Gesund & Mutter das Licht der Welt erblickte.

Vom Konzept "Wochenbett Essen" zur Umsetzung.

Wie im richtigen Leben heißt ein stehendes Konzept noch lange nicht, dass es in der Umsetzung genau so reibungslos läuft wie auf dem Papier. Aus diesem Grund habe ich nach der Geburt unseres 3. Kindes das ursprünglilche Konzept von Gesund & Mutter angepasst. Ich bin von der Produzentin von stillfreundlichem Essen fürs Wochenbett zu einer Händlerin geworden.

Wie setzt sich unser Sortiment zusammen?

Der Maßstab bei der Auswahl der Shopprodukte ist noch immer mein Geschmack und Qualitätsanspruch. Jedes Produkt, egal ob Königsberger Klopse, Wochenbettsuppe oder unsere Stillkugel dein Snakk, wurde von mir in Zusammenarbeit mit Experten entdeckt, verkostet und für gut befunden. Unsere Produkte müssen alle die Kritierien höchste Qualität, schnell zuzubereiten, einfach zu verzehren, gut und hilfreich für die Mutter erfüllen. Nur dann nehmen wir sie in den Shop mit auf.

Nachhaltige Produkte und Verpackungen:

Ein weiterer Punkt ist das Thema Nachhaltigkeit. Mir ist wichtig, dass die Zutaten, Endprodukte und Produktverpackungen unter ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt und entwickelt wurden.

Welches Ziel verfolge ich mit Gesund & Mutter? 

Mein Ziel ist es der Frauen und Mutter Erleichterung im Alltag zu schaffen. Die Geburt eines Kindes ist ein so tolles und tiefgreifendes Ereignis, damit muss Frau erst einmal klar kommen und sich die Zeit nehmen, in die neue Rolle hinein zu wachsen. Dafür ist das Wochenbett gedacht. Und im Bett oder auf dem Sofa sollte sie auch die Kennenlernzeit mit ihrem Baby verbringen. 

Wertschätzung für die Mutter:

Ein weitere Punkt ist das Thema Wertschätzung für die Mutter. Sie hat 10 Monate ein Baby in sich getragen, bei der Geburt eine Hochleistung verbracht und kümmert sich nun 24 Stunden um das Neugeborene. Warum also nur dem Baby etwas zur Geburt schenken. Meiner Meinung nach sollte es zahlreiche Geschenke für die Mutter zur Geburt geben. Ich spreche nicht von teuren Push-Präsents sondern von Geschenken, die mit Bedacht und Achtsamkeit ausgewählt wurden. 

Seid herzlichst gegrüßt und genießt euer Wochenbett in vollen Zügen.

Eure Susi

Gesund_und_Mutter_SusimitKindern